jetzt-auch-m.it/uebernachtung

Übernachten, Netzwerken, Spielen, Essen, Feiern … unter einem Dach!

Einige, wenn nicht sogar alle EduCamp-Anhänger wissen von der Bedeutung der Pausen. Bei unserem diesjärigen Herbst-EduCamp werden wir auch wieder umsorgt, und das nicht nur zum Frühstück und Abendessen, sondern auch zwischen den Pausen. Doch seht selbst:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=WT1T1yHNQ_c

Wenn wir neben dem Netzwerken, dem Austausch von spannenden Theorien, dem Experimentieren mit didaktischen Bildungskonzepten oder der Entdeckung der Umgebung doch mal zum Schlafen kommen sollten, dann könnten wir im Tagungszentrum Hattingen übernachten.Mensa im Tagungszentrum Hattingen Familien können ihre Kinder mitbringen, die abends im selben Haus schlafen, in dem wir arbeiten und feiern. Wir können nicht nur zusammen arbeiten und lernen, sondern auch essen und feiern, joggen oder geocachen – 48 Stunden lang. Wie sieht eine solche Übernachtung aus? Das wird dir im nächsten Video gezeigt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=h_bJNd0E6J8

jetzt-auch-m.it/wlan

socialising
This image is of Australian origin and is now in the public domain because its term of copyright has expired. According to the Australian Copyright Council (ACC), ACC Information Sheet G023v16 (Duration of copyright) (Feb 2012)

Ein riesiger Raum mit noch riesiger Fensterfront und einladenden Sitzmöglichkeiten wartet auf uns. Er lädt uns ein zum socialising, chillen oder auch mehr …

Doch nicht nur an dieser Stelle laden Sitzmöglichkeiten den EduCamper zum Entspannen der Vertiefen ein. Im ganzen Haus werden Einladungen dieser Art ausgesprochen. 🙂

Des Weiteren ist das Wlan, so meinen einige Stimmen, mit das Wichtigste auf einem EduCamp. Man spricht nicht groß darüber, es sei denn es ist nicht da und funktioniert nicht. Das Wlan ist wichtig bei allen Veranstaltungen, die direkt oder indirekt mit dem Internet zu tun haben.

Das WLAN – ein neuralgischer Punkt bei großen Veranstaltungen, bei denen viele Menschen mit noch mehr Geräten gleichzeitig ins Netz wollen, da geht sogar der Service von Kaffee und Tee unter .. 😉

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=0BX2g187mAs

traditioneller Sessionsaum vs. Disco?

Oft wünschen wir uns auf BarCamps Räume, die in uns neue Denkräume ermöglichen und uns helfen, uns von unseren konventionellen Denkmustern zu befreien.

Auf dem EduCamp in Hattingen finden wir zum einen konventionelle Sessionräumen (die sicherlich auch ihre Berechtigung haben 😉 ) vor, in denen wir auf unterschiedliche Präsentationsflächen zurückgreifen können. Hat jemand von euch Lust mit einem Polylux , dem Vorgänger des Beamers, zu arbeiten? Oder mögt ihr gar handgeschriebene Whiteboardflächen oder Pinnwände als Präsentationsfläche? In Hattingen könnt ihr damit experimentieren 😉

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=4oECu20dp08

… aber ihr könnt auch ganz ungewöhnliche Perspektiven nutzen! Wie wäre es mit einer Mitternachtssession im Discoraum? Warum nicht einmal diesen Raum, zur Nacht- und damit Tanzzeit, gezielt aus einer anderen Perspektive nutzen?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=t194JhWimWs

jetzt-auch-m.it/Medienlabor

Wie gelingt es uns Räume zu nutzen, die es uns an nichts mangeln lassen?

Der Strom kommt aus der Decke und das Internet aus der Luft, mehr braucht man ja nicht zum Leben … 😉 (Guido Brombach)

(nachfolgende Thesen sind etwas provokant formuliert:)

Kreativität entsteht aus Mangel, meint eine Gruppe von Menschen und korreliert mit Aussagen, wie: „Was einem mit Selbstverständlichkeit und Überfluss gegeben wird, hat für Menschen nie einen Wert.“

Kreativität geht einher mit Selbstausdruck, meinen vor allem Künstler. Diese ist abhängig von verschiedenen Vorbedingungen, wie der technischen Beherrschung seines Könnens. Ob dazu aber auch externe Bedingungen, wie die des Raumes zählen?

Was meinen wir zu solchen Raumbedingungen, von denen wir im praktischen Einsatz oft nur träumen können?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=4XzjvhZqJNY
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=F8VBcsbOX4Y

jetzt-auch-m.it/sauna

Was man mit einer Sauna auf einem EduCamp wohl alles machen kann?

Auf jeden Fall hatten wir beim Drehen des Videos jede Menge Spaß. 🙂

Neben den klassischen Nutzungsweisen einer Sauna, die uns auf dem EduCamp ab 18:00 Uhr zur Verfügung stehen, überlegen wir auch schon, wie man eine Sauna in die Sessions einbinden kann. Die Sauna ist aufgeteilt:

  • in einem Ruhe- oder auch Chillbereich
  • einer Kräutersauna
  • einer finnischen Sauna
  • P.S. unter dem Ruhebereich befindet sich das Schwimmbecken des ehemaligen Schwimmbades (aber nicht für uns nutzbar)
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=rSp888K9gGo

Um die interessanten Räumlichkeiten der Saune zu nutzen haben Scarlet und Guido (aus dem Orga-Team)  schon ihre Gedanken schweifen lassen.

Vorschläge über Entspannungssessions bis hin zur kreativen Nutzung der riesigen Fensterfläche entstanden. So können die Fenster zu Aufzeichnungszwecken eingesetzt werden.

Passend dazu finde ich folgendes Video: (Vielleicht kann man auch eine kreativ-interessante Video- oder Fotostory) auf dieser Fensterfläche und den anderen Angeboten in diesem Raum umsetzen?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=gpum4nK2wOM

Was fallen euch so für Sessions ein?